Free

Mindestlohn ab 01.07. erhöht

Durch die dritte Verordnung zur Anpassung der Höhe des gesetzlichen Mindestlohns ist der Mindestlohn zum 01.01.2021 angestiegen. Zum 01.07.2021 steigt der Mindestlohn auf 9,60 Euro.

Arbeitsrecht
Lesezeit 1 Min.
Stapel Euro-Münzen auf einem 20-Euro-Schein mit dem Text „Mindestlohn“, der den Mindestlohn in einem deutschsprachigen Land angibt.

Durch die dritte Verordnung zur Anpassung der Höhe des gesetzlichen Mindestlohns ist der Mindestlohn zum 01.01.2021 angestiegen. Zum 01.07.2021 steigt der Mindestlohn auf 9,60 Euro.

Weitere Erhöhungen durch die dritte Verordnung zur Anpassung der Höhe des gesetzlichen Mindestlohns:

  • 01.01.2022 auf 9,82 Euro
  • 01.07.2022 auf 10,45 Euro 

 

Quelle: BGBl Teil I Nr. 51 vom 13.11.2020 Seite 2356

 

Teaserfoto: © AdobeStock/studio v-zwoelf

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen: