Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Die deutsche Rentenversicherung hat die Oberhand beim Statusfeststellungsverfahren

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist berechtigt, Bescheide zur Versicherungspflicht einer als Einzugsstelle handelnden gesetzlichen Krankenkasse mit dem Argument anzufechten, ihre Alleinzuständigkeit im obligatorischen Clearingstellenverfahren sei verletzt. Dies hat das Bundessozialgericht am 16.07.2019 entschieden und dadurch Revisionen der beklagten BKK24 zurückgewiesen

Quelle: Bundessozialgericht, Urteil mit Aktenzeichen B 12 KR 6/18 R und B 12 KR 5/18 R

Beitragsbild: goodluz/Fotolia

Passende Artikel
Zeitschrift LOHN+GEHALT

Markus Matt

159,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland