Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

So viel verdienen Fach- und Führungskräfte

Gehälter 50+

Wie viel verdienen Fach- und Führungskräfte im Alter von über 50 Jahren? Und wie stark wirken sich Personalverantwortung und der Ausbildungshintergrund auf das Gehalt zum Ende der Karriere aus? Die Vergütungsspezialisten von Gehalt.de haben 50.829 Datensätze von Beschäftigten untersucht, die mindestens 50 Jahre alt sind.

Das Ergebnis: Fachkräfte verdienen im fortgeschrittenen Alter in der Halbleiterindustrie am meisten (88.200 Euro). Führungskräfte (103.200 Euro) verdienen ab dem 50. Lebensalter mehr als doppelt so viel wie Fachkräfte (43.200 Euro) in derselben Altersklasse.

Beschäftigte in leitenden Positionen beziehen besonders ab dem 50. Lebensalter deutlich mehr als ihre Kollegen ohne Personalverantwortung. Dabei wächst auch der Einfluss der Berufsqualifikation: Eine Führungskraft mit Lehre oder einem Fachwirt bezieht jährlich rund 82.800 Euro. Nach einem Studienabschluss beträgt das Gehalt schon rund 118.100 Euro. Der Unterschied zu den Fachkräften wird im Alter besonders deutlich: Mit Lehre oder als Fachwirt beziehen Fachkräfte 40.700 Euro, wohingegen Akademiker jährlich 65.200 Euro verdienen.

 

Gender Pay Gap von über 25.000 Euro unter Führungskräften

Auch im Vergleich zwischen Frauen und Männern ergeben sich deutliche Unterschiede in der Vergütung. Männliche Fachkräfte im Alter von über 50 Jahren verdienen rund 50.700 Euro, Frauen kommen auf 37.200 Euro. Noch größer ist die Gehaltsdifferenz unter Führungskräften: Chefinnen erhalten hier 81.800 Euro und Chefs beziehen 107.000 Euro.

 

Top-Gehälter in Halbleiterindustrie und Luftfahrtbranche

Der Branchenvergleich zeigt, dass die Halbleiterindustrie, die ein Teil der Elektroindustrie ist für Fachkräfte über 50 Jahren am lukrativsten ist. Sie beziehen hier ein jährliches Bruttogehalt von rund 88.200 Euro. Es folgen die Einkommen in der Luftfahrtbranche mit 70.100 Euro und in der Pharmazie mit 67.800 Euro. Auch im Bankwesen (66.000 Euro) und in Unternehmensberatungen (61.400 Euro) können Beschäftigte hohe Gehälter erzielen.

Die geringsten Gehälter werden in Berufen der Call Center Branche (25.300 Euro) oder in Hotels und Gaststätten (28.000 Euro) gezahlt. Außerdem gehört der Einzelhandel in der Lebensmittelbranche – trotz Systemrelevanz – ebenfalls zu den niedrig vergüteten Bereichen. Beschäftigte beziehen hier nach ihrem 50. Lebensjahr rund 30.100 Euro.

 

Ü50-Gehälter nach Firmengrößen

Der Vergleich zwischen Frauen und Männern nach Unternehmensgröße ergab, dass weibliche Fachkräfte in kleinen Firmen unter 100 Mitarbeiter rund 34.800 Euro verdienen, während Männer auf 41.900 Euro kommen. Der Unterschied wächst mit der Firmengröße und Führungsverantwortung um ein Vielfaches. Während männliche Chefs über 50 Jahren in Großbetrieben 122.600 Euro verdienen, erhalten weibliche Führungskräfte rund 102.200 Euro.

 

Quelle: Gehalt.de
Beitragsbild: Gerd Altmann auf Pixabay

Passende Artikel
Zeitschrift LOHN+GEHALT

Markus Matt

159,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland