Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Neue Geringfügigkeitsrichtlinien veröffentlicht

Die Beurteilung von Versicherungspflicht und -freiheit von Minijobs ist nicht immer ganz einfach. Neben der gesetzlichen Vorschrift, die oft wenig aussagekräftig ist, haben sich als Beurteilungsgrundlage die Geringfügigkeitsrichtlinien der Spitzenverbände der Sozialversicherungsträger etabliert. Diese werden von allen SV-Trägern als geltendes Recht angewandt, wodurch die Arbeitgeber, die sich in ihrer Beurteilung hiernach richten, auf der sicheren Seite sind. Die Richtlinien werden bei Bedarf angepasst. Jetzt sind sie aktuell neu veröffentlicht worden. Eingearbeitet sind der ab Januar geltende neue Grenzwert und der Wegfall der Übergangsregelung.

Die aktuellen Geringfügigkeitsrichtlinien können Sie sich hier herunterladen:  Download (PDF, 841 KB).

Quelle: L+G Redaktion

 

 

Foto: © stock.adobe.com/MATTHIAS BUEHNER

Passende Artikel
Zeitschrift LOHN+GEHALT

Markus Stier

189,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Online-Kompaktkurs Minijobs

Michael Schmatz

30.04.2024 │online 19.09.2024 | online
153,51 €