Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Aktuelle LOHN+GEHALT-News

Lesen Sie hier aktuelle News aus der Welt der Entgeltabrechnung.

LUG_Logo-Unterzeile_gruenSie möchten nichts mehr verpassen? 
Registrieren Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter.

Lesen Sie hier aktuelle News aus der Welt der Entgeltabrechnung. Sie möchten nichts mehr verpassen?  Registrieren Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter . mehr erfahren »
Fenster schließen
Aktuelle LOHN+GEHALT-News

Lesen Sie hier aktuelle News aus der Welt der Entgeltabrechnung.

LUG_Logo-Unterzeile_gruenSie möchten nichts mehr verpassen? 
Registrieren Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter.

Weniger Papierausdrucke, weniger Dienstreisen, mehr Videokonferenzen – das sind die Folgen der Corona-Pandemie in deutschen Büros.
Eingeschriebene Studenten sind in einer nebenher ausgeübten Beschäftigung versicherungsfrei in der Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung, wenn die Beschäftigung wöchentlich nicht an mehr als 20 Stunden ausgeübt wird. Wird mehr gearbeitet, kann die Beschäftigung trotzdem versicherungsfrei sein, wenn sie nur in der vorlesungsfreien Zeit (Semesterferien, Wochenende) ausgeübt wird.
Die im Zuge der steuerlichen Corona-Hilfsmaßnahmen eingeführte Homeoffice-Pauschale hat sich nach Meinung von Experten bewährt und soll dauerhaft etabliert werden. Diese Empfehlung gaben mehrere Sachverständige in einer öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses am 09.05.2022 ab.
Mein liebster Kollege geht in den Ruhestand. Es sei ihm gegönnt, nach mehr als 45 Jahren im Job hat er es auch verdient. Aber er lässt uns zurück – denn er wird uns fehlen.
Die allgemeine Impfpflicht ist (zunächst) vom Tisch und bislang gilt „nur“ die einrichtungsbezogene Impfpflicht in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen. Eine Ausnahme davon gibt es nur in bestimmten Fällen - z.B. bei der Vorlage einer entsprechenden Impfunfähigkeitsbescheinigung. Soweit man sich diese per Mausklick aus dem Internet herunterlädt, riskiert man allerdings den wirksamen Ausspruch einer Kündigung. Dies entschied das Arbeitsgericht Lübeck - soweit ersichtlich - als erstes deutsches Gericht.
Der Urlaub ist Mitarbeitern heilig, und auch Arbeitgeber möchten - nicht zuletzt wegen den notwendigen Rückstellungen - wissen, wie viel Urlaub ihre Mitarbeiter haben und wann der Urlaub verfällt bzw. verjährt
Viele Branchen würden ohne Saisonbeschäftigte ihre Arbeit gar nicht erledigen können. Als Erstes fallen einem da meist die Erntehelfer ein, die vom Frühjahr bis in den Herbst hinein bei den verschiedensten landwirtschaftlichen Produkten die Ernte sicherstellen.
Der Zinssatz bei Steuernachzahlungen und -erstattungen gemäß § 233a AO soll zukünftig 1,8% im Jahr (0,15% pro Monat) statt 6 % im Jahr betragen. Die Bundesregierung hat am 02.05.2022 ihren Gesetzentwurf dazu in den Bundestag eingebracht. Die Neuregelung dient der Umsetzung einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) vom 08.072021 (1 BvR 2237/14 und 1 BvR 2422/17).
Im Zusammenhang mit dem Berufsbildungsbericht 2022 der Bundesregierung hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) seinen Datenreport 2022 veröffentlicht. Er enthält umfassende Informationen und Analysen zur Entwicklung der beruflichen Bildung in Deutschland und ergänzt den Berufsbildungsbericht der Bundesregierung.
Der Finanzausschuss des Bundestages hat am 11.05.2022 den Weg für eine umfassende steuerliche Entlastung der Bürger freigemacht. Die Koalitionsfraktionen der Bundesregierung stimmten für den von ihnen eingebrachten Entwurf eines Steuerentlastungsgesetzes 2022, nachdem sie zuvor mit zwei Änderungsanträgen die Zahlung einer Energiepreispauschale von 300 Euro und eines Kinderbonus von 100 Euro in den Entwurf eingefügt hatten.
Den gesetzlichen Rahmen für Arbeitnehmer bildet das Arbeitszeitgesetz (ArbZG). Weitere Regelungen gibt es daneben in den Bundes- und Landesgesetzen für Beamte, im Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) sowie im Mutterschutzgesetz (MuSchG) für Schwangere und werdende Mütter.
Man muss mit der Zeit gehen – gerade im technischen Bereich. Die Herstellung von Zahnersatz unterliegt höchsten Qualitätsansprüchen und erfordert handwerkliche Präzisionsarbeit. Dabei sind die fachlichen Dienst-leistungen, die Zahntechnikerinnen und Zahntechniker erbringen, im Laufe der vergangenen Jahre in ihrem Umfang, in der technischen Komplexität sowie der auszuführenden Qualität weiter gestiegen.
1 von 106