Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Aktuelle LOHN+GEHALT-News

Lesen Sie hier aktuelle News aus der Welt der Entgeltabrechnung.

LUG_Logo-Unterzeile_gruenSie möchten nichts mehr verpassen? 
Registrieren Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter.

Lesen Sie hier aktuelle News aus der Welt der Entgeltabrechnung. Sie möchten nichts mehr verpassen?  Registrieren Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter . mehr erfahren »
Fenster schließen
Aktuelle LOHN+GEHALT-News

Lesen Sie hier aktuelle News aus der Welt der Entgeltabrechnung.

LUG_Logo-Unterzeile_gruenSie möchten nichts mehr verpassen? 
Registrieren Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter.

Unser stellvertretender Chefredakteur Jürgen Heidenreich bietet gemeinsam mit Claus-Helge-Welling im Auftrag der Techniker einen Podcast zum Thema Internationale Beschäftigung an. Bei „Global gesprochen“ geht es um alle Aspekte des internationalen Mitarbeitereinsatzes.
Die digitale Transformation der Arbeitswelt bedeutet für viele Beschäftigte stärkere Belastungen. Das hat die repräsentative Beschäftigtenbefragung Index Gute Arbeit 2022 des Deutschen Gewerkschaftsbundes ergeben, die heute in Berlin vorgestellt wurde.

Europa steckt in der Krise. Schon wieder. Oder besser gesagt: immer noch. Erst die Corona-Pandemie, jetzt der Krieg in der Ukraine. Gestiegene Preise, eine Inflationsrate im zweistelligen Bereich und Lieferengpässe in einigen Branchen treiben den Menschen hierzulande die Sorgenfalten auf die Stirn. Die Politik reagiert. Die Bundesregierung beschloss vor kurzem ein umfassendes Paket mit Entlastungen. Eine davon ist die Inflationsprämie, mit der Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer angesichts der stark gestiegenen Verbraucherpreise entlasten können. Doch ist das, was gut gemeint klingt, auch wirklich gut gemacht?
2022 ist viel passiert. Auch im Arbeitsrecht. Zahlreiche Entscheidungen ergingen, wurden kommentiert und sorgten teilweise sogar für Aufregung. Die wichtigsten BAG-Entscheidung aus 2022 werden nachfolgend dargestellt:
Sie kennen das ja: Stillstand ist Rückschritt, Veränderung ist die neue Konstante und ähnliche Weisheiten. Auch die Mär vom lernenden Unternehmen, das sich ständig verändert und entwickelt, gehört in diese Kategorie. Nichts gegen das Lernen und auch nichts grundsätzlich gegen Veränderungen, aber wenn diese zum Selbstzweck werden, wird es problematisch.


Auf die Idee muss man erst mal kommen: Unternehmen beteiligen sich an Online-Games um Fachkräfte und solche, die es werden wollen, zu finden. Die E-Sport-Branche ist ein echter Wachstumsmarkt. Also auch ein guter Markt für gezielte Werbung – einige Agenturen haben sich schon auf diesen Markt spezialisiert.
Die EU-Vereinbarkeitsrichtlinie bringt Deutschland (mal wieder) in Verzug: Zwar wurden schon einige Änderungen umgesetzt (vieles war ohnehin schon Standard in Deutschland), aber die Richtlinie sieht unter anderem auch einen konkreten Vaterschaftsurlaub vor. Und den gibt es bisher bei uns nicht. Will ein Vater nach der Geburt des Kindes zu Hause bleiben, muss er dafür bisher Urlaub oder Elternzeit nehmen.
Zum Beschluss des Bundeskabinetts zu den Eckpunkten der Fachkräfteeinwanderung aus Drittstaaten hat das BIBB Stellung genommen. Dazu erklärte der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser: "Die Eckpunkte enthalten wichtige Maßnahmen zur weiteren Bekämpfung des Fachkräftemangels in Deutschland. Mit Blick auf Qualitätssicherung und die nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt ist es insbesondere richtig und wichtig, dass der Fachkräftegewinnung über anerkannte ausländische Berufsabschlüsse weiterhin ein hoher Stellenwert zukommt. Ich begrüße, dass die Bundesregierung die Einwanderung in die Ausbildung stärken möchte."
Sicherheit gibt es nicht umsonst – ein bisschen Arbeit muss man schon investieren. Denn Passwörter sind der digitale Schlüssel zu Online-Konten und unseren persönlichen Daten - doch die wachsende Zahl an Online-Konten verführt viele dazu, schwache Passwörter zu wählen und/oder dasselbe Passwort gleich für mehrere Konten zu nutzen.
Von Aufenthaltsdauer bis Beschäftigungsduldung: Wichtige Themen rund um die "Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Beschäftigung" behandelt der gleichnamige Leitfaden des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) jetzt in einer umfassend aktualisierten Fassung.
Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen – das möchten viele Unternehmen. Neben der Qualität und Vergütung im Job ist aber auch das Umfeld von großer Bedeutung, eine Beschäftigung im Ausland auszuüben. Da ist es hilfreich, wenn man das aktuelle Expat-City-Ranking von InterNations kennt.
Das BMF hat das Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2023 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind, veröffentlicht.
2 von 125