Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Mit Outsourcing zum HR Summit! – Wie Sie die passende Lösung für Ihr Unternehmen finden

Advertorial

 

Meist ist der Aufstieg zum Gipfel anstrengend und beschwerlich. Wir zeigen Ihnen auf, wie und mit welchen Hilfsmitteln Sie den HR-Gipfel schnell, professionell und kostengünstig erreichen können.

Die vergangenen Monate haben uns sehr deutlich gezeigt, dass wir gerade im Personalwesen ohne gravierende Veränderungen so nicht weitermachen können. Geänderte Arbeitsbedingungen, wie z. B. von jetzt auf gleich im Homeoffice arbeiten zu müssen, der fehlende Zugriff auf Dokumente oder schlicht der Ausfall von Mitarbeitenden hat das Thema HR-Digitalisierung in eine ganz neue Dimension katapultiert. Nicht nur den Personalchefs und -chefinnen, sondern vor allem den Unternehmenslenkern und -lenkerinnen wurde klar vor Augen geführt, dass hier strategisch und aufgabenseitig völlig neue Herausforderungen entstehen, die es schnellstmöglich zu lösen gilt. Glücklich schätzen konnten sich die Unternehmungen, die sich bereits vor der Krise mit dem Thema HR-Prozesse und HR-Digitalisierung auseinandergesetzt hatten.

Doch wie ist die Ausgangslage?

Viele Personaler/-innen sehen ihr Hauptaufgabengebiet nach wie vor in der Lohnabrechnung, haben dadurch zu wenig Zeit für Themen wie Personalbindung, Personalentwicklung, Rekrutierung und neue Herausforderungen– wie Homeoffice oder die geänderten Wertevorstellungen der Mitarbeitenden. Und genau hier müssen die Kernprozesse geändert werden. Grundvoraussetzung für eine Neuausrichtung der HR-Prozesse muss es sein, dass diese in direktem Einklang mit der gesamtheitlichen Unternehmensstrategie stehen und die Personalmitarbeiter den benötigten Freiraum für diese schwierige Aufgabe bekommen.

Wie kann dies konkret aussehen?

Man trennt sich von den HR-Bereichen, die nicht zur direkten Wertschöpfungskette gehören, und fokussiert sich auf die strategischen Bereiche, harmonisiert Prozessabläufe und reduziert administrative Arbeiten auf ein Minimum. Leichter gesagt als getan, aber es gibt zum Glück HR-Spezialanbieter, die sich schon vor Jahren mit diesen Themen auseinandergesetzt haben und auf deren praktische Erfahrung zurückgegriffen werden kann.

Aber wie kann der richtige Strategiepartner mit einer gesamtheitlichen HR-Lösung gefunden werden?

Gerade im Personalwesen arbeiten wir mit hochsensiblen Daten; da sind Sicherheit, Seriosität und Können gefragt. Hier spielen große Namen keine Rolle, sondern in der Praxis erprobte und bezahlbare Lösungen, die mit einem überschaubaren Budget eingeführt werden können. Schauen Sie sich in Fachzeitschriften die Publizierungen diverser Anbieter an. Informieren Sie sich auf der Homepage der Anbieter, schauen Sie nach Zertifizierungen wie „Software Hosted in Germany“ vom Bundesverband IT-Mittelstand, nach Wirtschaftsprüfungstestaten oder nach dem „Check 28“-Testat des Bundesverbandes der IT-Sachverständigen und Datenschützer (BISG). Das Zertifikat „Software Hosted in Germany“ vom Bundesverband IT-Mittelstand wird jährlich erneuert und bedingt daher eine sehr hohe Aktualitätsgarantie.

 

>> Artikel weiterlesen [PDF]

 

Quelle: LOHN+GEHALT 5/2021 Special Outsourcing

 

Foto: ©Ádobe Stock/ink drop

Passende Artikel
Zeitschrift LOHN+GEHALT

Markus Stier

164,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland