Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Start der Arbeitsgemeinschaft Melderecht ein voller Erfolg

Mit der neuen Arbeitsgemeinschaft Melderecht haben wir eine Möglichkeit geschaffen, um Probleme bei der Umsetzung neuer Meldeverfahren mit Experten aus der Sozialversicherung intensiv zu beleuchten. Entsprechend groß war die Resonanz bei der Auftaktveranstaltung am 9./10. Mai 2017 in Berlin.

 

Wichtige Tipps konnten wir zum maschinellen A1-Bescheinigungsverfahren geben. Denn die Prozesse werden sich verändern, wenn künftig keine menschliche Intelligenz, sondern eine Software über den Antrag entscheidet. Ganz genau haben wir beim Bestandsprüfungsverfahren hingeschaut. Hier drohen erhebliche Risiken für die Abrechnung, sollten Mitarbeiter zu sorglos den Meldekorrekturen zustimmen, die die Krankenkassen ab 2018 anbieten.

Hoch her ging es beim EEL-Verfahren. Die Uhr zeigte bereits Veranstaltungsende, trotzdem rissen die Fragen nicht ab. So schnell wie sie kam, endete sie. Nach zwei halben Tagen konnten wir zufriedene Gesichter in den Sommer verabschieden.

 

Großen Anklang fand das Zusatzangebot. Über eine XING-Gruppe bleiben die Teilnehmer zwischen den Veranstaltungen in Kontakt mit den Dozenten und werden zudem mit wichtigen Informationen aus der Hauptstadt versorgt.

 

Mit diesem positiven Resümee gehen wir in die Planung der 2. ARGE Melderecht. Aufgrund der hohen Nachfrage werden wir im Herbst zwei Termine anbieten. Neue Teilnehmer sind also herzlich Willkommen.

 

1. Termin: 05.-06. Oktober 2017

2. Termin: 12.-13. Oktober 2017

 

(Foto: © Coloures-pic/Fotolia.com)