Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
ARGE

Arbeitsgemeinschaft (ARGE) betriebliche Altersversorgung 1


Arbeitsgemeinschaft (ARGE) betriebliche Altersversorgung 1
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10103.10
1.011,50 €
  • Start erster Tag: 10:00 Uhr
  • Ende letzter Tag: 13:30 Uhr
1.011,50 € inkl. MwSt
850,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin in Planung

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Die Abwicklung der verschiedenen Formen der Altersversorgung ist aufgrund der Vielzahl der zu... mehr

Die Abwicklung der verschiedenen Formen der Altersversorgung ist aufgrund der Vielzahl der zu berücksichtigenden Regelungen/Vorschriften und der speziellen Rechtsprechung zur bAV sehr komplex und erfordert ständig neuen Handlungsbedarf in den Unternehmen. Der Erwerb des hierfür erforderlichen Know-hows ist für die Unternehmen eine besondere Herausforderung.

 

Technische Hinweise für unsere Teilnehmer von Online-Schulungen:

Sie müssen eine Audioausgabe an Ihrem Gerät haben und wenn Sie sprechen möchten ein Micro bzw. wenn Sie gesehen werden möchten eine Kamera. 

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Folgen Sie den Hinweisen und betreten Sie die Onlineschulung.

 

Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und Online-Schulungen bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren. Sollten sich nicht genügend Teilnehmer für die Präsenz-Veranstaltung melden, behalten wir uns vor, das Seminar digital durchzuführen.

FAQ

Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter/innen der Abteilungen Entgeltabrechnung und Personal, der Abteilungen Organisation, Recht und Steuern, die mit dem Thema betriebliche Altersversorgung befasst sind

Tagesordnung der Frühjahrsrunde 2022:

 

 INHALT
1. TAG: BEGINN 10.00 UHR


Begrüßung der Teilnehmer

 

  • Weitere Aktualisierungen aus der Verwaltung zu den steuerlichen Rahmenbedingungen der bAV
  • Aktuelle Rechtsprechung (BFH, Urteil vom 01.09.2021, VI R 21/19) und anhängige Verfahren mit Bezug zur bAV
  • Ausblick: mögliche Entwicklungen im Bereich der Altersvorsorge, speziell der bAV
  • Fragen aus der täglichen Praxis der Teilnehmer, Erfahrungsaustausch

RDin Christine Harder-Buschner

 

  • Aktueller Rentenbericht zur Alterssicherung und Rentenversicherung
  • Aktuelle Hinzuverdienstgrenze für vorgezogene Altersrentner*innen
  • Update bAV-relevanter sozialversicherungsrechtlicher Rechengrößen 2022
  • Aus den aktuellen Fragen und Antworten zur Sozialversicherung und bAV

Torsten Franke


1. TAG: ENDE 17.00 UHR

 


2. TAG: BEGINN 09.00 UHR

 

  • Arbeitgeberzuschuss nach § 1a BetrAVG: Der Nebel lichtet sich (BAG, Urteil vom 08.03.2022, 3 AZR 361/21)
  • Abschied von der Beitragsgarantie: Was bringt die Zukunft?
  • Hinterbliebenenversorgung und deren Auslegung (neue Vorgaben des BAG)
  • Sonstige aktuelle Rechtsprechung zur bAV (EuGH, BVerfG, BAG u.a.)
  • Hinweise zur künftigen Entwicklung der Rechtslage rund um die bAV
  • Diskussion mit den Teilnehmern, aktuelle Fragen aus der täglichen Praxis

Dr. Andreas Hofelich


ENDE DER ARGE: CA. 13.30 UHR

 

HINWEIS
Damit in der ARGE der Erfahrungsaustausch, die Behandlung von Fragen aus der Praxis sowie gemeinsame Diskussionen effektiv durchgeführt werden können, bitten wir Sie, Ihre individuellen Fragen und Themenwünsche möglichst spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung an DATAKONTEXT zu schicken. Von dort werden Ihre Meldungen an die Referenten zur Vorbereitung der Behandlung in der ARGE bAV weitergeleitet. Diese Tagesordnung entspricht den zurzeit vorliegenden Informationen. Im Interesse der ARGE sind kurzfristige Anpassungen aufgrund aktueller Entwicklungen und Fragen der Teilnehmer vorbehalten.

 

 

Netto-Unterrichtsstunden: 9,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, Praxisfragen, Best Practices, Teilnehmerfragen und -austausch,

Aktualisierung und Verbesserung des Wissensstandes durch konkrete und umfassende Informationen über neue Rechtsnormen und aktuelle Rechtsprechung sowie deren praktische Umsetzung. Verbesserung von Effizienz, Effektivität, Qualität, Sicherheit und Fachkompetenz durch eine aktive Mitarbeit im ARGE-Netzwerk und einem offenen Erfahrungsaustausch unter den ARGE-Mitgliedern.

Zuletzt angesehen