Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Daten/Download

Whitepaper: Das Infektionsschutzgesetz und die Entgeltabrechnung

Unser Whitepaper liefert die Antworten auf wichtige und dringende Fragen rund um das Infektionsschutzgesetz und seine Auswirkungen auf die Entgeltabrechnung. Es soll den Weg durch die Paragrafen erklären und zu einer korrekten und zeitgerechten Beantragung der Verdienstausfallentschädigung beitragen.


Infektionsschutzgesetz
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10424
50,00 €
50,00 € inkl. MwSt

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Menge

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

 
Sie können das Whitepaper auch hier kostenfrei herunterladen.   Im... mehr

Sie können das Whitepaper auch hier kostenfrei herunterladen.

 

Im Infektionsschutzgesetz (IfSG) regelt die gesetzlichen Pflichten zur Vorbeugung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten. Zu diesen Maßnahmen gehören auch behördliche Beschäftigungsverbote und Quarantänen für (möglicherweise) von einer übertragbaren Infektion befallene Menschen. Den betroffenen Arbeitnehmern steht eine im IfSG festgelegte Verdienstausfallentschädigung zu, welche bestimmten steuerlichen Regeln unterliegt. Weiterhin bestimmt das Gesetz für diesen Personenkreis komplexe versicherungs- und beitragsrechtliche Regelungen in der Sozialversicherung, aus welchen sich auch melderechtliche Folgen ergeben. Doch damit nicht genug: Die Entschädigungszahlungen müssen auch fristgerecht und vollständig an der richtigen Stelle beantragt werden – und selbst dies ist nicht trivial. 

 

Unser Whitepaper liefert die Antworten auf wichtige und dringende Fragen rund um das Infektionsschutzgesetz und seine Auswirkungen auf die Entgeltabrechnung. Es soll den Weg durch die Paragrafen erklären und zu einer korrekten und zeitgerechten Beantragung der Verdienstausfallentschädigung beitragen.

Zuletzt angesehen