Free

Webkonferenz KI Lösungen für HR – Fliegst du noch alleine oder hast du schon einen Copilot?

Diese Webkonferenz stellt Ihnen HR- und Workforce-Management-Lösungen vor, die mit Hilfe von KI den Arbeitsalltag, beispielsweise bei der Personaleinsatzplanung oder der Kommunikation mit den Mitarbeitenden, enorm erleichtern. Zudem wird gezeigt, wie Künstliche Intelligenz und Datenanalysen im Recruiting eingesetzt werden können, um fundierte Entscheidungen zu treffen und das HR-Management zu entlasten.

Zeitplan

09:00 – 09:30 UhrKeynote: Künstliche Intelligenz für die Personalwirtschaft?
09:30 – 10:00 UhrWie KI die Effizienz digitalisierter HR-Services steigert
10:00 – 10:30 UhrHR- und Workforce-Management-Tools mit integrierter KI
10:30 – 11:00 UhrMehr Talente durch datenbasiertes Recruiting und KI-Lösungen

 

09:00 – 09:30 Uhr: Keynote: Künstliche Intelligenz für die Personalwirtschaft?

Der Referent veranschaulicht, welche Aufgaben heute von KI übernommen werden können. Hierbei wird vor allem auf Chatbots und Robot Process Automation eingegangen. Es werden auch Grenzen von KI aufgezeigt.

Jeder HR-Software-Anbieter schmückt seine Produkte mittlerweile mit dem Zusatz „KI“. Oftmals haben die Marketing-Abteilungen diesen Zusatz eingefügt, weil KI gerade in aller Munde ist. Teilweise finden wir aber auch innovative neue Tools, die oftmals von Startup-Unternehmen entwickelt wurden. In dieser Präsentation wird zunächst erläutert, was KI heute leisten kann. Es werden exemplarische Anwendungsmöglichkeiten bei HR gezeigt. Zukünftig versprechen sich Experten noch zahlreiche Neuerungen, die möglicherweise zu einer vollautomatisierten Personalarbeit führen können. Im praktischen Einsatz müssen allerdings auch Grenzen von KI beachtet werden.

  • Was ist „Künstliche Intelligenz“?
  • Einsatzmöglichkeiten von KI für HR
  • Zukunftsszenarien
  • Grenzen

In dieser Keynote erfahren Sie, was Künstliche Intelligenz (KI) für HR heute schon leisten kann und wo Grenzen und Gefahren liegen.

Referent:

Prof. Dr. Wilhelm Mülder ist Dozent an mehreren Hochschulen, berät Unternehmen bei der Auswahl von HR-Softwaresystemen und hat hierzu Bücher und zahlreiche Fachartikel veröffentlicht.  Er war an der Entwicklung bzw. Einführung von Payroll- und anderen HR-Softwarekomponenten in mehreren Unternehmen beteiligt.

 

09:30 – 10:00 Uhr: Wie KI die Effizienz digitalisierter HR-Services steigert

Helmut Feldmeier und Michael Büttner zeigen, wie KI im Personalwesen als Effizienz-Booster wirken kann. In diesem Fall geht es um HR-Anfragen von Mitarbeitern, die immer wiederkehrende Themen adressieren und daher auch immer wieder neu beantwortet werden. Es wird die Problematik von HR-Teams beziehungsweise HR-Business-Partnern skizziert, die damit mehrfach belastet sind und genau deswegen oft keine Zeit für das Verfassen und Hinterlegen entsprechender Portalinhalte haben, obwohl damit die Anzahl der Anfragen und Tickets reduziert werden könnte.

In einer Live-Demo des ESCRIBA-HR-Service-Manager führen die Referenten anhand von Praxisbeispielen vor, wie Aufbau und Pflege einer solchen Wissensdatenbank KI-unterstützt automatisiert werden kann. Sehen Sie auch, wie durch KI-generierte Inhalte und Antwortvorschläge die Arbeitslast im HR-Service-Management signifikant verringert und die Effizienz massiv erhöht werden kann.

  • Automatische KI-Analyse aller Anfragen von Mitarbeitenden
  • Suche nach passenden Inhalten und automatische Generierung eines Antwortvorschlags
  • Übergabe an die manuelle Beantwortung, falls keine passenden Inhalte vorhanden sind
  • KI-Generierung neuer Inhalte für neu identifizierte Themen
  • Reporting zu Themen mit besonderer Relevanz und Brisanz

Die Teilnehmer erleben hier, wie die Bearbeitung immer wiederkehrender HR-Service-Anfragen mittels KI automatisiert werden kann, um so die Effizienz im HR Service Management deutlich zu erhöhen.

Referenten:

Michael Büttner unterstützt die Digitalisierung von Unternehmen seit mehr als 15 Jahren in diversen Branchen und Ländern. Als Principal Sales Consultant & Technical Partner Manager stellt er sicher, dass Kunden, Partner und Interessenten von ESCRIBA die passende Lösung erhalten.

Helmut Feldmeier ist seit über 20 Jahren verantwortlich für den Vertrieb von Dokumentenmanagement- und Prozesslösungen. Als Senior Account Manager berät und begleitet er Kunden kaufmännisch bei der Auswahl, Einführung und Weiterentwicklung von ESCRIBA-Lösungen.

 

 

10:00 – 10:30 Uhr: HR- und Workforce-Management-Tools mit integrierter KI

Bei der Digitalisierung von HR Operations, geht es häufig noch um das Thema Digitalisierung von Dokumenten oder den Datenschutz, obwohl die Arbeitswelt bereits einen gravierenden Wandel erlebt und Trends wie Work-Life-Blending und flexible Arbeitsmodelle aufgreifen muss, um langfristig profitabel zu bleiben.

Um die individuellen Mitarbeiterbedürfnisse berücksichtigen zu können, empfiehlt sich eine konsequente, ganzheitliche Automatisierung von administrativen Prozessen. Unternehmen sollten die Chancen und das Potential von KI im Personalwesen und -management nutzen, um effizienter und schneller agieren zu können. Die Anwendungsfelder von künstlicher Intelligenz sind entsprechend vielfältig. Populärere Einsatzgebiete sind unter anderem die Datenanalyse, das Wissensmanagement oder auch die Kommunikationsbereiche.

Maria Schmidt Erthal, Lead Presales Solution Consultant bei UKG, stellt in ihrer Präsentation HR und Workforce-Management-Lösungen vor, die mit Hilfe von KI den Arbeitsalltag, beispielsweise bei der Personaleinsatzplanung oder der Kommunikation mit den Mitarbeitenden, enorm erleichtern.

  • KI als Chance im Personalwesen
  • Individuelle Mitarbeiterbedürfnisse berücksichtigen
  • Verbesserte Datenanalyse
  • Effizienteres Wissensmanagement
  • Optimierte Personaleinsatzplanung

 

KI als Chance im Personalwesen und im People Management nutzen, um in Zeiten des Wandels effizienter und schneller agieren zu können

Referentin:

Maria Schmidt Erthal, Lead Presales Solution Consultant bei UKG, und unterstützt global aufgestellte Kunden bei der Transformation ihrer HR, im Prozessmanagement oder der digitalen Dokumentengenerierung. Mit Hilfe ihrer langjährigen Erfahrung im Umgang mit HR & Operations hilft sie Unternehmen, schnell und agil auf neue, komplexe Herausforderungen zu reagieren und administrative Prozesse zu reduzieren.

 

10:30 – 11:00 Uhr: Mehr Talente durch datenbasiertes Recruiting und KI-Lösungen

Die Präsentation zeigt, wie Künstliche Intelligenz und Datenanalysen im Recruiting eingesetzt werden können, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Wo finde ich passende Kandidaten? Welches der über 1.500 Stellenportale soll ich nutzen? Wie mache ich meine Karriereseite attraktiv? Frank Mathik präsentiert vier KI-gestützte Tools, welche die Talentsuche deutlich vereinfachen. So zeigt er, wie das Tool TALENTSONAR mit Hilfe von KI das Nachfrageverhalten der einzelnen Stellenplattformen je Stellentitel analysiert.  So können Unternehmen ihre Recruiting-Bemühungen gezielt auf die effektivsten Plattformen ausrichten. Außerdem wird mit JOBDISPLAY eine monatlich mietbare, modulare Karriereseite vorgestellt. Diese Seite ist für das Web und Google for Jobs optimiert, mit Analytics-Tools ausgestattet und leicht anpassbar. Erleben Sie, wie Unternehmen damit in weniger als einer Woche eine attraktive digitale Empfangshalle schaffen können, die potenzielle Talente anspricht und begeistert.

Darüber hinaus zeigen zwei Praxisbeispiele, wie weitere KI-gestützte Tools die Talentsuche vereinfachen.

  • Herausforderungen von KMU im Bereich der Personalsuche
  • TALENTSONAR: KI-gestützte Stellenportal-Analyse
  • Social-Media-Analyse: KI-gestützte Analyse des Bewerbermarktes regional sowie überregional
  • JOBDISPLAY – die individuelle Karriereseite für optimale Sichtbarkeit im Netz mit integrierten Analytics-Funktionen, um zukünftige Talente bestmöglich zu erreichen
  • Praxis: KI anhand von zwei konkreten Beispielen

 

In dieser Präsentation erfahren die Teilnehmer, wie sie ihre Talentsuche mit Hilfe künstlicher Intelligenz und Datenanalysen optimieren können.

Referent:

Frank Mathick ist Head of Business HR & Sales der NAWIDA GmbH. Seit über 15 Jahren ist er im Personalbereich tätig und ein Spezialist auf dem Themengebiet Recruiting mit KI.

Jetzt anmelden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder

Diesen Beitrag teilen: